MICHELIN Reisen Entdecken Sie die Welt
Home > > > > > Top Ten der trendigsten Hotels in Miami Beach USA

Top Ten der trendigsten Hotels in Miami Beach

Top Ten der trendigsten Hotels in Miami Beach

Renaud Ceccotti-Ricci - 08-11-2011

Wenn Sie ein Faible für Spritztouren im knallroten Cadillac-Cabrio haben, für fliegende Flamingoschwärme, für Mojitos am strahlendblauen Pool, für heiße Nächte am Strand, für hübsche Latinos in weißen Anzügen und Starlets in Glitzerkleidchen, dann sind Sie in Miami Beach richtig. Allerdings sollten Sie nicht in einem x-beliebigen Motel absteigen. Hier eine Liste mit 10 Top-Adressen für alle, die gesehen werden und Party machen wollen.

 
Das Angesagteste: Delano
Modeschöpfer, Hollywoodstars, Topmodels und bekannte DJs, sie alle sind mindestens einmal im Delano zu Gast gewesen. Das 1995 von Philippe Starck in strahlendem Weiß neu gestaltete Hotel ist nach Einbruch der Nacht schwarz vor Menschen. Kein wirklich idealer Ort, um sich vom Stress des Alltags zu erholen, aber fantastisch, um die ganze Nacht lang am Pool oder in einer der angesagtesten Diskos der Stadt die Hüften zu wiegen.
1685 Collins Avenue
Tel.: 800 430 4138
 
 
Das Pompöseste: Fontainebleau
Dieses etwas abseits vom Trubel des Ocean Drive gelegene Prachthotel aus den 50er Jahren war das Lieblingshotel von Fred Astaire, Marlene Dietrich und Sean Connery. Seine 2008 durchgeführte Renovierung kostete die Kleinigkeit von einer Milliarde Dollar. Mit 1504 Zimmern, 11 Restaurants und später einem 3.700 m2 großen Wellnessbereich zieht das Fontainbleau (ausgesprochen „Fountain Blue“) die neuen Stars des Showbiz an. Dieser Luxus hat natürlich auch seinen Preis: 399 $ für ein Zimmer in der Nebensaison.
4441 Collins Avenue
Tel.: 305 538-2000
 
 
Der schönste Pool: Raleigh
Elegant, diskret und luxuriös gibt sich das Raleigh, errichtet in dem für Miami Beach typischen Art-Déco-Stil. Doch der ganz besondere Trumpf des Hotels ist der Pool aus den 40er Jahren. Im Schatten von Palmen kann man dem Plätschern des Wasserfalls lauschen und sich vorstellen, man sei in einer Episode der Serie Mad Men gelandet. Eine echte Oase der Ruhe mitten in dieser hektischen Stadt.
1775 Collins Avenue
Tel.: 800 848-1775
 
 
Das beste Spa: Standard
Das legendäre Lido Spa ist sicherlich einer der Hauptgründe für die Reservierungen, die im Standard eingehen. Wenn Sie Ihren Körper, umhaucht von Minze- und Zimtdüften, einmal richtig entgiften, sich am Meeresufer massieren lassen oder auch nur einen köstlichen Arnold Palmer (halb Limonade, halb Eistee) am Pool genießen wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse (Zimmer ab 225 $).
40 Island Avenue
Tel.: 305 673-1717
 
 
Die schönste Terrasse: Gansevoort
Amerikaner lieben Rooftops, d.h. Dachterrassen. Die des Gansevoort ist sicher die bekannteste. Sie verfügt über einen Pool, dessen Wasser sich mit der unendlichen Weite des Ozeans zu vereinen scheint. Herrlich. Das angesagte Hotel besitzt zudem einen der schönsten Fitnessbereiche in ganz Miami. Außerdem hatte der Besitzer die pfiffige Idee, den dritten Stock an eine Modelagentur zu vermieten. Man trifft hier also jede Menge schöne Menschen.
2377 Collins Avenue
Tel.: 305 604-1000
 
 
Das Asiatischste: Setai
Dieses 8-stöckige Art-Déco-Gebäude beherbergt sicher eines der schicksten Hotels der Stadt. Bei Zimmerpreisen von 790 $ trifft man hier Gäste wie Lenny Kravitz oder vermögende Geschäftsleute. Das japanisierende Design verleiht dem Hotel eine friedliche, entspannende Note. Die Wasserbecken sind hier allerdings nur dem Auge vorbehalten – seine Kinder sollte man darin besser nicht planschen lassen.
101 20th Street
Tel.: 305 520-6000
 
 
Das Künstlerischste: Sagamore
Für Liebhaber von Kunst jeder Form gibt es das Sagamore. Dass es nicht leicht ist, hier im Dezember während der Kunstmesse Art Basel noch ein Zimmer zu bekommen, versteht sich von selbst. Das elegant durchgestylte Hotel besitzt auch seine eigene Sammlung zeitgenössischer Kunst: Gemälde, Fotos, Skulpturen usw.
671 Collins Avenue
Tel.: 305 535-8088
 
 
Das Schickste: Viceroy
Die bekannteste Innenarchitektin von Los Angeles, Kelly Wearstler, hat diesem Hotel, das zwar nicht direkt am Strand, dafür aber mitten in Downtown Miami liegt, eine ganz besondere Note verliehen. Das eindrucksvolle Design des Spas ist seinerseits ein Werk von Philippe Starck.
485 Brickell Avenue
Tel.: 305 503-4400
 
 
Das Leckerste: Loews
Dieses Hotel im Herzen von South Beach, nur ein paar Schritte von den Läden der Shoppingmeile Lincoln Road entfernt, liegt ideal, um sich ohne den Wagen zu bemühen ins Miami by Night zu stürzen. Gleichzeitig ist das Loews Ende Februar Austragungsort des South Beach Wine and Food Festivals. Der französische Koch Marc Ehrler serviert hier eine delikate, raffinierte Küche.
1601 Collins Avenue
Tel.: 305 604-1601
 
 
Glamour und Glitter: W
Ausgeprägtes Hollywood-Ambiente in diesem Hotel mit 408 Zimmern, alle mit Blick auf den Strand. Hohe Hacken und Abendgarderobe sind hier angesagter als Badetücher und Flip-Flops. Ultra-trendiger Diner bei Mr. Chow und exquisiter Nightclub. Mit einer schicken Sonnenbrille auf der Nase haben Sie gute Chancen, von den Paparazzi, die vor dem Hotel postiert sind, für einen Filmstar gehalten zu werden.
2201 Collins Avenue
Tel.: 305 938-3000
 
 

Seitenanfang