MICHELIN Reisen Entdecken Sie die Welt
Home > > > > > Sehenswürdigkeiten

Unterwegs in Italien

Werbung

Suche verfeinern

Sehenswürdigkeiten

Mots-clés
Sterne im Grünen Reiseführer

Sterne im Grünen Reiseführer

Entfernung

Entfernung

Catégories

Kategorien

Sehenswürdigkeiten Ferrara

Karte vergrößern

Sortieren nach :

  • Entfernung
  • Sterne
  • 1 Dom Nicht verpassen Nicht verpassen

    Religiöse Stätten

    Piazza Cattedrale I - 44100 Ferrara

    Der Bau im romanisch-gotischen Stil der Lombardei besitzt eine schöne dreigeteilte Fassade mit einem Vordach, das ein Jüngstes Gericht schmückt. An der rechten Seite des Bauwerks, wo sich einst das Portal der Monate befand (dessen Flachreliefs im Mus..

  • 2 Palazzo dei Diamanti Nicht verpassen Nicht verpassen

    Museen und Kunst

    Corso Ercole I d’Este 21 I - 44100 Ferrara

    Dieser Palazzo, benannt nach seiner Bossenwerkfassade aus 8.500 asymmetrisch angeordneten "Diamanten", ist ein Meisterwerk von Biagio Rossetti. Hier hat die Nationale Pinakothek ihren Sitz, in der man die Entwicklung der Ferrareser, emilian..

  • 3 Museo del Duomo Interessant

    Museen und Kunst

    Via San Romano I - 44100 Ferrara

    Nach dem Dombesuch bietet sich die Besichtigung des Museums an, in dem Statuen von Jacopo della Quercia, die Orgelverkleidung des Meisters der Ferrareser Schule Cosmè Tura (ca. 1430-1495) und die wunderbaren Skulpturen (12. Jh.) vom Portal der Monate..

  • 4 Palazzo Schifanoia Interessant

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    Via Scandiana 23 I - 44100 Ferrara

    Dieser Palazzo vom Ende des 14. Jh. wurde von Borso d'Este erweitert. Er ließ im Saal der Monate wunderbare Fresken schaffen, die den Fürsten als geschickten Stadtverwalter und aufgeklärten Mäzen verherrlichen. Lediglich ein Teil davon ist erhalten, ..

  • 5 Palazzina di Marfisa d'Este Interessant

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    Corso Giovecca 170 I - 44100 Ferrara

    In diesem eleganten, einst von Arkaden, Pavillons und Gärten umgebenen Palazzo empfing Marfisa d'Este Torquato Tasso, der in Ferrara sein Epos Das befreite Jerusalem dichtete. Im Inneren Mobiliar aus dem 16. und 17. Jh. und Decken mit raffinierter Gr..

  • 6 Casa Romei Interessant

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    Via Savonarola 30 I - 44100 Ferrara

    Rares Beispiel eines Bürgerhauses aus dem 15. Jh. Hier mischen sich spätgotische Dekorationen (Saal der Sibyllen und Saal der Propheten im Erdgeschoss) mit Renaissance-Elementen (Portikus des schönen Ehrenhofes).

  • 7 Corso Ercole I. d'Este Interessant

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    Corso Ercole I d'Este I - 44100 Ferrara

    Dieser Corso, von prächtigen Palazzi und Residenzen gesäumt, während Geschäfte gänzlich fehlen, hat ihr ursprüngliches Straßenbild bewahrt. Herz des Corso, den mancher als "schönste Straße Italiens" bezeichnet, ist die Kreuzung namens Quadr..

  • 8 Castello Estense Interessant

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    Largo Castello 1 I - 44100 Ferrara

    Die - mitunter auch blutrünstigen - Fürsten und Mäzene der Dynastie d´Este, die Ferrara zwischen 1208 und 1598 regierten, verstanden es, die Stadt zu verschönern. Ihr Schloss, geschützt durch vier Kastelle mit Zugbrücken, vermittelt einen Eindruck ih..

  • 9 Via delle Volte

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    v. delle Volte I - 44100 Ferrara

    Die volte , überdachte Gewölbe oder Passagen, verbanden die Häuser der Kaufleute mit ihren Geschäften. Sie ergeben ein ungewöhnliches Straßenbild, heute das Symbol des mittelalterlichen Ferrara.

  • 10 Via San Romano

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    v. San Romano I - 44100 Ferrara

    Diese Einkaufsstraße war im Mittelalter die wichtigste Straße der Stadt. Sie verband den Marktplatz (Piazza Trento und Trieste) mit dem einstigen Hafen Ferraras, an dessen Stelle heute die Via Ripagrande verläuft, und wird gesäumt von Wohnhäusern mit..

  • 11 Synagogen

    Religiöse Stätten

    Via Mazzini 95 I - 44100 Ferrara

    Nicht zu sehen, doch in diesem Gebäude befinden sich drei Synagogen verschiedener Riten (Faneser Ritus, italienischer Ritus, deutscher Ritus). Sie wurden der großen jüdischen Gemeinde, die die d'Este in Ferrara aufgenommen hatten, vom römischen Banki..

  • 12 Palazzo di Ludovico il Moro

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    v. Porta d'Amore I - 44100 Ferrara

    Dieser Ende des 15. Jh. von Biagio Tossetti erbaute, aber nicht vollendete Palazzo besitzt einen hübschen Innenhof mit Arkaden und eine schöne Marmortreppe. Er birgt das Archäologische Museum, in dem neben einer Sammlung attischer Vasen Grabbeigaben ..

  • 13 Sant'Antonio in Polesine

    Religiöse Stätten

    Vicolo del Gambone I - 44100 Ferrara

    In diesem 1257 von Beatrice II. d'Este gegründeten Kloster herrscht eine gelassene, friedliche Atmosphäre. Drei Kapellen der zugehörigen Kirche sind mit Fresken aus der Schule Giottos und der emilianischen Schule des 14. bis 16. Jh. geschmückt.

  • 14 Addizione Erculea

    Architektur, Burgen und historische Ortsteile

    Corso Ercole I d'Este I - 44100 Ferrara

    1490 beauftragte Ercole I. d'Este Biagio Rossetti mit der Erweiterung der Stadt nach Norden. Es entstand ein neues Stadtviertel entlang der im rechten Winkel stehenden Hauptachsen, Corso Ercole I d'Este sowie Corso Porta Po, Corso Rossetti und Corso ..

  • 15 Palazzo Massari

    Museen und Kunst

    corso Porta Mare 9 I - 44100 Ferrara

    Der heute ein wenig ins Vergessen geratene Giovanni Boldini (1845-1931) war Ende des 19. Jh. einer der beliebtesten Maler der feinen Pariser Gesellschaft. In diesem Palazzo vom Ende des 16. Jh. ist ein Museum mit seinen Werken (in Öl, Pastell, Zeichn..

  • 16 Casa dell'Ariosto

    Museen und Kunst

    L. Via L. Ariosto 67 I - 44100 Ferrara

    Der Dichter des Orlando furioso, eines der frühen Meisterwerke italienischer Literatur, Ludovico Ariosto (1474-1533), stand sein ganzes Leben im Dienste der Familie d'Este. Sein Haus, in dessen Garten der Dichter Rosen und Jasmin pflegte, ist heute e..

Seitenanfang